1/1

INTERNATIONALE RESTAURANTS

Chicagos Ruf als kulturell vielfältige Stadt hat zu einer Revolution bei internationalen Restaurants geführt, durch die Ihre Geschmacksnerven und Ihre Neugier geweckt werden.

Im West Loop Chicagos liegt Greek Town. Meeresfrüchte, gebratener Käse (Saganaki) und Gyros sind nur die Vorspeisen in Restaurants wie Athena, Roditys und Santorini

Etwas weiter südlich landen Sie in Little Italy an der Taylor Street oder in Old Italy, das noch weiter südlich liegt. Hier können Sie Ihr eigenes Pastaexperiment veranstalten und in Restaurants wie dem Tuscany on Taylor, dem ursprünglichen Rosebud oder dem neuen und äußerst beliebten Davanti Enoteca nach der perfekten Pastasauce suchen. Lassen Sie aber etwas Platz für Gelato.

Vergessen Sie nicht Chinatown. Das majestätische Tor ist der offizielle Eingang in das Viertel und führt Sie zu Minghin, wo Sie ein Dim Sum nach Hongkong-Art erwartet. Natürlich ist das nicht das einzige Restaurant hier.

Noch hungrig? Devon Avenue ist unsere Version von Mumbai. Hier gibt es Bäckereien, Sariläden und jedes regionale indische/pakistanische Gericht, von dem Sie nur träumen können. Natürlich liegen auch direkt im Bereich Michigan Avenue hervorragende indische Restaurants; Beispiele hierfür sind das India House und das Indian Garden.

Dann gibt es noch die thailändische Küche, die mittlerweile so beliebt ist, dass sie sich nicht geografisch eingrenzen lässt. Es soll über 180 Thairestaurants in Chicago geben. Star of Siam soll der Grund für den Boom sein, ist immer noch äußerst beliebt und liegt an der Illinois Street gleich östlich von State.

Gönnen Sie Ihren Geschmacksnerven eine Lektion in Sachen Weltpolitik.


Chicago Social

via twitter & facebook

. 200 cool places. 48 hours. and FREE! Are you ready to explore the city??
Read More
Here’s just a few Albany Park gems for you to discover on a self-guided tour in #Chicago
6 minutes ago
Read More